LAGE

Der Dhroner Hofberg ist eine historische Grand Cru Lage in einem Seitental am westlichen Ende der Mittel-Mosel. Die Steil- und Steilstlagen sind gut gelüftet von kühlem Wind aus dem Hunsrück und haben erstklassige Böden mit Schiefer und Eisenoxid, die würzige Mineralität bringen. Twardowski bewirtschaftet seine Weinberge in Handarbeit ohne Herbizide und arbeitet mit sehr niedrigen Erträgen von etwa 15 l pro Ar. Die minutiöse Handarbeit hat ihren Preis – pro Hektar und Jahr fallen bis zu 2000 Arbeitsstunden an, ein Vielfaches dessen, was im konventionellen Flachlagenweinbau nötig ist.


IMPRESSIONEN AUS DEM WEINBERG